Webshop Sensorwell

 
   

Sauerstoffsensoren

   

Leitfaden zur Produktlinie von Sauerstoffsensoren - Honeywell

Sauerstoffsensoren
Atmen leicht gemacht – mit einer noch nie dagewesenen Zuverlässigkeit. Die Sauerstoffsensoren von Honeywell Sensing and Control (S&C) decken eine branchenweit einzigartig umfangreiche Produktauswahl ab. Unsere Sensoren wurden für ein Mehr an Leistung und Langlebigkeit entwickelt. Die Sauerstoffsensoren von Honeywell beinhalten zwei ZrO2-Platten (Zirconiumdioxid) mit einer kleinen, hermetisch abgedichteten Kammer dazwischen. Mit der ZrO2-Technologie kann Sauerstoff ohne Referenzgas gemessen werden, was zur Erhöhung von Genauigkeit und Langlebigkeit beiträgt.
Die Sauerstoffsensoren von Honeywell eignen sich hervorragend für Anwendungen wie die Steuerung einer Kesselverdampfung und Geräte zur Sauerstofferzeugung in der Luftfahrt.

 

Link zum Hersteller

 IMG 8935  

 3-Serie von Fühlergehäusen für die Flanschmontage

Empfohlene Spannungspegel des Sensors: 45-64-85 mV
Sauerstoffdruckbereich: 2 mbar bis 3 bar

 h MF010        

 

1 Serie im Fühlergehäuse

Ausgangssignal: 0 Vdc bis 10 Vdc oder 4 mA bis 20 mA
Sauerstoffkonzentrationsbereich: 0,1 % bis 25 % (0 % bis 100 % auf Anfrage) des Volumens

 h oxymac50  

Sauerstoff­Sensor-Schnittstellenkarten

Honeywell-Sauerstoffsensoren enthalten zwei ZrO2-Platten (Zirkoniumdioxid) in einer hermetisch abgedichteten Kammer, die das Verhältnis der Partialdruckdifferenz messen und eine entsprechende Spannung erzeugen.

Kein Eintrag gefunden!

Sauerstoffsensoren